+ + + CORONA-Update 10. September 2020 + + +

 

Berliner Fußball-Verband e. V. · Presse-Information 48/2020
Berlin, Donnerstag, 10. September 2020, 16:00 Uhr

 

BFV erreicht weitere Anpassungen bei der Kabinennutzung auf Berlins Sportplätzen

Der Berliner Fußball-Verband konnte in Gesprächen mit den Berliner Sportämtern weitere praktische Anpassungen für die Kabinennutzung auf Berlins Sportplätzen erarbeiten. Im Ergebnis gelten ab sofort in Probebetrieb folgende neue Regelung bei der Nutzung von Umkleiden und Duschen:

  • Die Vorgaben des Hygienerahmenkonzepts für ungedeckte Sportanlagen der Senatsverwaltung für Inneres und Sport findet in den Berliner Bezirken vollständige Anwendung. Damit können Umkleiden und Duschen im Rahmen der bezirklichen Hygiene-Vorgaben ab sofort auch im Pflichtspielbetrieb genutzt werden.
  • Die Eigenverantwortung der Vereine wird gestärkt. Damit ist es möglich, dass auf jeder Sportanlage individuelle Vereinbarungen zwischen dem Heimverein und dem Sportamt/Sportplatzwart getroffen werden können.
  • Grundsätzlich wird die Entscheidung über die Nutzung der Kabinen und Duschen vor Ort durch den Platzwart als Vertreter/in des Bezirks getroffen. In Abhängigkeit der Möglichkeit zur Lüftung der Kabinen/Duschen kann es dabei sein, dass
    • sowohl die Kabinen als auch die Duschräume genutzt werden können,
    • die Kabinen nutzbar sind, die Duschräume nicht,
    • weder die Kabinen noch die Duschräume nutzbar sind.
  • An jeder nutzbaren Kabine wird ein Hinweis durch das Sportamt angebracht, wie viele Personen sich gleichzeitig darin aufhalten dürfen. Diese Zahl ist verbindlich und darf in keinem Fall überschritten werden. Die Vereine sind für die Einhaltung der Vorgaben verantwortlich.
  • Grundsätzlich gilt: Der Aufenthalt in den Umkleiden ist so gering wie möglich zu halten.
  • Der BFV erststellt nach Zuarbeit der Bezirke eine Liste aller Berliner Sportplätze mit den Angaben, ob und welche Umkleiden nutzbar sind.  So können sich alle Vereine vor der Anreise über die BFV-Webseite über die Kabinensituation auf der Sportanlage informieren. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert und steht nach Zuarbeit durch die Sportämter zur Verfügung (frühestens ab Kalenderwoche 38). Bis dahin sollen weiterhin individuelle Lösungen zwischen dem Platzwart und dem Heimverein besprochen werden.
  • Jeder Verein erstellt ein Hygienekonzept für die von ihm genutzten Sportanlage(n). Dieses muss am Sportplatz vorliegen und wird zusätzlich vom BFV zentral veröffentlicht.
  • Jeder Verein ist für die Einhaltung des Hygienekonzeptes verantwortlich. Dazu gehört insbesondere das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen innerhalb von Räumen und das selbstständige Desinfizieren der Räume beim Verlassen nach der Nutzung.
  • Grundsätzlich bleibt es dabei, dass die Räume erst 30 Minuten vor dem Anpfiff betreten und 30 Minuten nach dem Abpfiff verlassen werden müssen. Sollten es die Spielpläne erlauben, werden einzelne Partien durch den BFV mit einer größeren Zeitspanne dazwischen angesetzt, so dass Mannschaften früher als 30 Minuten vorher die Räume betreten dürfen. Der BFV berücksichtigt dieses bei den Spielansetzungen automatisch. Auch kann dieses individuell mit dem Platzwart besprochen werden.
  • Noch zu benennende Vertreter/innen der Berliner Sportämter arbeiten in der Taskforce des BFV mit, um mit den Vereinen weitere praktische Lösungen für den Spielbetrieb zu erarbeiten.
  • In diesem Zusammenhang weist der BFV seine Mitgliedsvereine darauf hin, dass die Platzwarte auf den Berliner Sportplätzen die Vorgaben der behördlichen Anordnung umsetzen müssen. Gleichzeitig sind diese für die Vorgaben nicht verantwortlich und daher durch die verantwortlichen Vereine vor unsachlichen und persönlichen Beleidigungen Dritter zu schützen.

Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbandes, sagt: „Ich bin froh, dass wir nach erneuten Gesprächen mit den Berliner Sportämtern weitere Verbesserungen bei der Nutzung von Umkleiden erarbeitet haben. Mit den neuen Regelungen wird die Selbstverantwortung der Vereine gestärkt. Jetzt gilt es vor Ort individuelle Lösungen zu finden und die weiteren praktischen Erfahrungen abzuwarten. Gleichzeitig appelliere ich an alle Sportlerinnen und Sportler, sich an die Hygiene-Anordnungen zu halten, damit der Saisonverlauf durch steigende Infektionszahlen nicht gefährdet wird.

Jendrik Gundlach, Präsidialmitglied für Infrastruktur, sagt: „Bei unseren gestrigen Verhandlungen mit den Berliner Sportämtern haben wir ein Zwischenziel erreicht, dass in einem ersten Schritt die Rahmenbedingungen auf Berlins Sportplätzen für unsere Vereine verbessert. Zusammen mit unseren Vereinen wollen wir aber in den kommenden Wochen weitere sinnvolle Veränderungen bei den Hygiene-Auflagen möglich machen. Weitere Ziele und die hierfür erforderlichen Maßnahmen werden wir eng mit unseren Vereinen abstimmen - denn es sind die Vereine und ihre Ehrenämtler, die vor Ort die praktische Umsetzungen durchführen müssen.“

Der Berliner Fußball-Verband e. V. befindet sich weiterhin in Gesprächen mit den politischen Verantwortlichen. Darüber hinaus tagt in der kommenden Woche der BFV mit acht Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertretern, um weitere praktische Lösungen für die Sportanlagen zu erarbeiten.

 

 

Bei Aufnahme des Trainingsbetriebes gilt es das erstellte Hygienekonzept unbedingt zu beachten!

>>> Trainingszeiten auf der Sportanlage <<<>>> Hygienekonzept des Berliner Fußball-Verbandes <<<

 

Corona-Verordnung auf derHomepage des Landes Berlin zu finden:

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

(insbesondere §5, (7) und (8)...

Bitte beachtet auch die Hinweise beim LSB (unter "Sportbetrieb")

https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/corona-faq/

 

 

Corona-Infektionsschutz-Maßnahmen

Handlungshinweise

für ungedeckte Sportanlagen

Handlungshinweise

zur Schul- und Sporthallenöffnung

Hygienekonzept für Sporthallen

Übersicht der Sporthallen

in Steglitz-Zehlendorf

 

 

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

Montag, 28. September 2020 - 19:00 Uhr

Clubraum der Fußballabteilung*

*Aufgrund der Corona-Auflagen die wir haben (oder wir noch bekommen werden) gilt:

Bei mehr als 30 anwesenden Personen/Mitgliedern müssen wir ins „Freie“ wechseln!

Wir setzen uns dann irgendwo draußen auf dem Fussballplatz hin

und versuchen die Veranstaltung so kurz wie möglich zu halten!

 

Ferner gilt innerhalb der Räumlichkeiten auf der Sportanlage die Maskenpflicht!

 

 

... die ersten MEISTERSCHAFTS - HEIMSPIELE Saison 2020/2021

 

Steglitzer SC Südwest

Sonntag, 20. September 2020

Landesliga

12.00 Uhr

SV Stern Britz 1889

Steglitzer SC Südwest II

Sonntag, 20. September 2020

Kreisliga B

15.00 Uhr

SV Stern Britz 1889 II

Steglitzer SC Südwest III

Sonntag, 20. September 2020

Kreisliga C

spielfrei

 

 

 

 

Fan-Shop

 

Ab sofort stehen Euch in unserem neuen Fan-Shop zahlreiche Artikel zum Kauf zur Verfügung.

 

Vom klassischen SÜDWEST-STYLE bis hin zur individuellen Kollektion habt Ihr die Möglichkeit, Eure ganz persönlichen Fan-Wünsche zuerfüllen. Mit dem Erwerb dieser Artikel erzielt Ihr nicht nur eine Verbundenheit zu UNSEREM Club, sondern sichert auch gleichzeitig den Fortbestand einer langjährigen erfolgreichen Vereinsarbeit!

 

 

Wenn Ihr Fragen zu besonderen Stückzahlen und Sonderkonditionen habt,

dann wendet Euch bitte direkt an den Support von info@clubsolution.net

 

 

 

Herzlich Willkommen beim Steglitzer SC Südwest 1947 e.V. Berlin

 

 

Ein weiteres Mitglied wird ab sofort die Schiedsrichter Gruppe verstärken.

Der frisch gebackene Vater und aktive Spieler unserer 2. Herren Mannschaft Ugur Can Parlar,

hat sich entschieden nach einem ersten Debut vor ca. 10 Jahren nun nochmals den Schiedsrichterschein zu machen.

 

Dieses Vorhaben wurde am vergangenen Wochenende mit der bestandenen SR-Prüfung in die Tat umgesetzt.

 

Wir freuen uns sehr, dass Ugur Can Parlar zukünftig auch an der Pfeife (Fahne) für den SSC Südwest aktiv ist.

 

Wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg bei deinen Spielleitungen.

 

Möchtest auch DU dich als Schiedsrichter für den Steglitzer SCSüdwest engagieren

oder hast Fragen rund um das Berliner Schiedsrichterwesen…?!

Dann sende eine Mail an: schiedsrichterobmann@ssc1947.de und erhalte alle gewünschten Informationen

 

 

 

NOFV Futsal Lehrgang 2019 und der Steglitzer SC Südwest  ist mit dabei

 

Fast schon traditionell trafen sich die NOFV-Futsal Schiedsrichter wieder gemeinsam mit den

NOFV Futsal Beobachtern am vergangenen Wochenende (3. & 4. August 2019)

zum Einstufungslehrgang in Hohenstein-Ernstthal.

 

Für den Berliner Fußball-Verband nahmen folgende Sportkameraden des Steglitzer SC Südwest teil:

 

 

Timur Froh (3.v.r.) als Neuer,  Futsal Beobachter Jörg Kurke (2.v.r.) und René Wolfger (1.v.r.).

Urlaubsbedingt fehlte Stefan Schumacher.

 

Möchtest auch DU dich als Schiedsrichter für den Steglitzer SC Südwest engagieren

oder hast Fragen rund um das Berliner Schiedsrichterwesen…?!

Dann sende eine Mail an: schiedsrichterobmann@ssc1947.de und erhalte alle gewünschten Informationen

 

 

 

DANKE Helmut!

 

Nach über 30-jähriger Vereinszugehörigkeit haben wir am 12. Juni 2019 Helmut Wiedera in seinen "Ruhestand" bei unserer Ü50 verabschiedet. Helmut gehörte über viele Jahre unseren diversen Herren-Mannschaften an und hütete dabei stets zuverlässig sein (unser) Tor. Nun möchte er, da er bald seinen 60. Geburtstag feiert, eine neue "Herausforderung" annehmen und bei den Ü60 einsteigen.

 

Wir bedanken uns für seine langjährige Treue und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles erdenklich Gute! DANKE Helmut!

 

 

Helmut Wiedera (links) bei seiner Verabschiedung mit seinem Nachfolger im Tor bei der Ü50, Oliver Nitschke.

Als kleine Erinnerung erhielt Helmut ein"Südwest-Original"-Shirt aus unserer aktuellen Kollektion.

Foto: Robert Mudrinic 

 

 

 

Unsere 1.E wurde Staffelsieger in der Saison 2018/19.

Herzlichen Glückwunsch an das Team

und den Trainern: Sigi Kamml und Christian Schroeder.

 

1. FUNino-Festival der Fußball-Jugend Steglitz-Zehlendorf

Sonntag, 7. April 2019 / Beginn:13.30 Uhr / Sochos-Sportanlage

(Lessingstr. 5-8, 12169 Berlin-Steglitz)

Folgende Vereine haben Mannschaften der Jahrgänge 2012/2013 gemeldet:

Steglitzer SC Südwest (Ausrichter)

FC Viktoria 1889

BFC Preussen

1.FC Wacker 1921 Lankwitz

FV Wannsee

SFC Stern 1900

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und freuen uns auf Euren Besuch!

 

Saison 2018/2019

 

Probetraining für Spieler des Jahrgangs 2010/2011 (F-Jugend)

am Mittwoch, 20. Juni 2018 um 16.30 Uhr

auf unseremSportplatz Lessingstraße 5-8, 12169 Berlin

 

Kontakt über: Trainer René Maisel (0176-327 00 990)

 

 

Erstes Hallenturnier - Erster Turniersieg!

Beim Hallenturnier des 1.FC Schöneberg für den Jahrgang 2012 erspielten

sich unsere jüngsten Kicker gleich bei ihrem Hallendebüt den Turniersieg!

 

 

In drei Spielen gegen die Teams der DJK SW Neukölln (2:0) den Füchsen Berlin (1:0) sowie gegen

den Gastgeber 1.FC Schöneberg (4:0) waren die Kids in der Endabrechnung mit 9 Punkten

und ohne Gegentreffer die stolzen Sieger!  Herzlichen Glückwunsch!

 

 

2.B auch in der Halle gut dabei

 

Unsere 2.B erspielte sich am vergangenen Wochenende einen hervorragenden 4. Platz beim Hallenturnier in Marzahn. Insgesamt nahmen 16 Mannschaften des Jahrganges 2002 an diesem stark besetzten Turnier teil.

 

Wir gratulieren der gesamten Mannschaft und ihrem Trainer Florian Schötz!

 

 

Neujahrsempfang 2018

 

Bereits gute Tradition ist der alljährliche Neujahrsempfang für unsere Trainer, Betreuer/innen und Freunde des Vereins. In geselliger Runde wurden, u.a. bei Wiener & Kartoffelsuppe, wieder interessante Gespräche, auch über Themen abseits des runden Leders, geführt.

 

Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen für zwei verdienstvolle Sportkameraden.

Gert Frenzel, 3.Vorsitzender und langjähriger Betreuer unserer 1.Herren, wurde für 20-jährige Vereinstreue mit der Silbernen sowie René Wolfger, Schiedsrichter-Obmann und

 gleichzeitig Unparteiischer in Berlins beiden höchsten Spielklassen, für15-jährige Mitgliedschaft

mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Wir bedanken uns bei Frank "Hammer" Bormann sowie der reizenden Kathrin

für das leckere Essen sowie der tollen Bewirtung!

 

Im Bild v. l.: Thomas Freund (1.Vorsitzender)

René Wolfger, Gert Frenzel, Oliver Nitschke (Jugendleiter)

Foto: Andreas Panke

 

 

B-Junioren Degewo-Hallen-Cup

Symphatischer Auftritt bei Hallen-Endrunde

 

Zum ganz großen Wurf hat es zwar bei der diesjährigen Hallen-Endrunde für unsere B-Junioren nicht gereicht, dennoch erspielte sich das Team viele Symphatien bei den zahlreichen Zuschauern andiesem Tag

in der Sporthalle Charlottenburg.

 

Erst nach und nach kamen die Jungsum Ökkes Celiker und Bernd Rieger in die Gänge und hätten mit ein

wenig Fortune im zweiten Spiel gegen die Füchse Berlin (0:1) sogar für eine Überraschungsorgen können.

Im letzten Gruppen-Spiel, gegen den späteren Finalisten FC Hertha 03, gelang dann doch noch ein gerechtes

Unentschieden (1:1). Im abschließenden Platzierungsspiel um Platz 7 gegen den Berliner AK 07 war die

Luft ein wenig raus und man unterlag mit 0:2.

 

Allein schon das Erreichen der Endrunde verdient aller höchste Anerkennung und der Applaus

war Spielern und Trainern gewiss!

 

 

Im Bild: "Kobi" Ratzlaff (mitte) energisch im Spiel gegen TeBe (0:4)

Foto: Andreas Panke

 

... unsere ERSTE Mannschaft 2017/18

 

 

... unser Foto der Sommerferien 2018